Was ist das ?

Geh dich frei mit walking in your shoes ist eine wunderbar leichte Art sich selbst und andere besser verstehen zu lernen. Diese neuartige Methode vereint Bewegung mit Selbsterfahrung und bietet somit Raum für neue Lösungsansätze und Perspektiven.

Was tut es für Dich?

Hand aufs Herz, wonach sehnst du dich?

  • Dir selber treu zu sein?
  • Alte Muster zu verlassen und aus der Stagnation auszusteigen?
  • Nach Lösungen für deine Neuorientierung? Nach mehr Freude, Klarheit und Leichtigkeit in deinem Leben?

Genau diese und viele weitere Möglichkeiten kannst du mit „geh dich frei“ erleben.

Wie funktioniert es?

Vergleichbar der systemischen Familienaufstellung und dem Psychodrama wird im „wissenden“ morphischen Feld gegangen. In diesem bekommt das Wissen Raum über die  Bewegung Gefühle zu äußern und Ungewusstes sichtbar zu machen.

Für Neugiersnasen und Wissbegierige

Die Besonderheit der Bewegung fördert das  Lernen um in den „eigenen Schuhen“ und somit seinen individuellen Lebensweg zu gehen. Durch Erfahrungen und Überzeugungen haben wir uns entweder zu große Schuhe angezogen oder viel zu Kleine. Beides führt zu einem Ungleichgewicht und Einengung des inne liegenden Potenzials. Durch Geh dich frei wird ein Lösungsprozess durchlaufen, der zuerst von einem neutralen sogenannten Stellvertreter erfahren wird, danach wird selbst in das Erlebte ein. Dadurch entsteht eine ganzheitliche Erfahrung auf allen Bewegungsebenen. Im Gehirn entstehen neue Verknüpfungen welche zu einer nachhaltigen, erlebbaren Veränderung führen. Diese befreiende Erfahrung z.B. Ängste loszulassen ist sowohl für Erwachsene wie auch für Kinder geeignet…

Der Walking-Prozess hilft Menschen dabei, Zugang zu ihrer Gabe für „spontane Empathie“ zu bekommen, weckt Mitgefühl und Selbstbestärkung und hat das Potential, menschliches Leben zum Besseren hin zu transformieren. Walking-in-your-shoes hilft uns auch, unsere Wunden zu heilen, unsere Selbstachtung zu erhöhen und die Kommunikation in Familie und Gesellschaft zu erleichtern. Im Kern dieses Prozesses liegt für uns die Möglichkeit, aus unseren einschränkenden Selbst-Konzepten auszubrechen, um zu unserer tieferen Natur der Liebe und des Mitgefühls zu gelangen. Es geht darum, über unsere starren Konzepte von unserer Realität und – was noch wichtiger ist – von uns selbst hinauszugelangen, und zumindest zeitweise loszulassen von dem Glauben, den wir alle in uns tragen, dass wir irgendwie von Natur aus getrennt sind.

Zu den Terminen

Portrait Hermine

DSA Hermine Ohner


  • Dipl. Sozialarbeiterin
  • Dipl. Pädagogin
  • Dipl. System. Lebens- und Sozialberaterin
  • Systemische Supervisorin und Coach ÖVS
  • Supervisorin in „Energetischer Psychologie“
  • Systemische Familien- und Strukturaufstellung
  • Referentin und Fachberaterin für Kinderschutzfragen
  • Projekt und Weiterbildungsentwicklung Ö-Cert

Zertifikate


Schloss Freiberg
8200 Gleisdorf
+43 664 159 11 34
hermine.ohner@gmx.at
www.hilfe-hilfreich.at

Praxis:

Graz:

Sackstrasse 12, Hof, 2. Stock, Institut Projog
(direkt gegenüber Kaufhaus Kastner & Öhler)

Öffnungszeiten:

Donnerstags von 10:00 bis 19:00 oder
nach telefonischer Vereinbarung: 0664/1591134

Gleisdorf:

Schloss Freiberg
(Autobahnabfahrt Gleisdorf West Richtung
Golfplatz Gut Freiberg)

Termine nach telefonischer Vereinbarung: 0664/1591134

 

Anfahrtsplan

Anfahrtsplan Schloss Freiberg