Springe zum Inhalt

Walking in Your Shoes

Das Thema befindet sich noch in Bearbeitung. Doch soviel sei gleich gesagt:

Walking-In-Your-Shoes ist eine neue phänomenologische Selbsterfahrungsmethode, mit der du dich selbst, dein Leben, dein Anliegen, andere Personen und Dinge besser verstehen kannst. Durch das detaillierte Hineinschauen in bestimmte Rollen oder Personen, kannst du tief greifende Antworten und Lösungen für deine privaten oder beruflichen Anliegen finden. Anders als bei einer Familienaufstellung, gibt es keine Aufstellung, und wir schauen auch nicht auf das Familiensystem. Das Verständnis kommt einfach aus der gegangenen Rolle selbst, indem sie berichtet, was sie auf ihrer "Abenteuerreise" erlebt und entdeckt.